Asiatische Nudelsuppe mit Spare Ribs
Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Für die Marinade, die Zwiebeln würfeln und in 1 Eßl. Öl glasig anbraten. Den Sternanis und das 5-Gewürze Pulver zugeben und kurz mit anrösten. Essig, Hoisinsauce, Honig und Sojasauce zugeben und aufkochen lassen. Die Sauce mit Honig und Sojasauce abschmecken und 5 Minuten köcheln lassen.
Die Rippchen im Ofen für 1 Stunde garen, dabei alle 15 Minuten mit der Marinade bestreichen. Sollten die Rippchen zu dunkel werden, die Temperatur etwas runterdrehen. Dann brauchen die Rippchen evtl. etwas länger. Zum Schluss 1 EL Sesam über die Rippchen geben.
Minuten bevor die Rippchen gut sind, die Nudeln nach Packungsanweisung einweichen (meine mussten 10 Minuten in Wasser eingeweicht werden). Die Brühe aufkochen. Radieschen waschen, trocknen und in Scheiben schneiden, Ingwer schälen und fein würfeln, Chili in Streifen schneiden und die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Koriander waschen, trocknen und hacken. Limette vierteln.
Sobald die Rippchen fertig sind, ein paar Nudeln in eine Suppenschale geben. Brühe darauf geben, mit Radieschen, Ingwer, Chili und Frühlingszwiebeln garnieren. Die Rippchen darauf verteilen und mit Koriander bestreuen. Mit etwas Limettensaft beträufeln.
Rezept drucken
0 comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *