Baklava (25 x 25 cm Form)
Den Backofen auf 180°C (Umluft) vorheizen. Eine Form mit etwas Butter einfetten. Die restliche Butter in einem kleinen Topf schmelzen lassen. Die Nüsse hacken und mit Zucker, Zimt, Kardamom, Salz, Zitronen- und Orangenschale mischen. Eiweiß zugeben und nochmals gut vermengen. Teigblätter vorsichtig aus der Verpackung nehmen.
Nach und nach 6 Teigblätter auf den Boden der Backform geben, dabei jede Lage mit etwas Butter bepinseln. 1/3 der Nussmischung darauf verteilen, 4 Teigblätter (mit Butter zwischendurch) darauflegen. Erneut 1/3 Nussmischung verteilen, 4 Teigblätter darauf legen und die restliche Nussmischung darauf verteilen. Wieder 6 Teigblätter drauflegen, die Butter zwischendurch und auf der obersten Schicht nicht vergessen.. Mit einem scharfen Messer die oberen Teigblätter durchschneiden und dann für 25 – 30 Minuten backen. Die Baklava sollte nun goldbraun und knusprig sein.
Während die Baklava im Ofen backt, wird der Sirup hergestellt. Dafür alle Zutaten, bis auf das Rosenwasser in einem Topf zum kochen bringen. Den Sirup für ca. 10 – 15 Minuten köcheln lassen. Anschließend das Rosenwasser zugeben.
Sobald die Baklava aus dem Ofen kommt, wird der Sirup obendrauf verteilt. Durch die Einschnitte läuft der Sirup in die untern Schichten und alles wird wunderbar saftig. Die Baklava nun noch abkühlen lassen und in Stücke schneiden.
Rezept drucken
0 comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *