Vegetarische Tofu Laksa mit Pilzen

Das erste getestete Rezept aus dem Buch: Asiatische Nudelküche* (ISBN: 978-1-4723-7287-1) von Robin Donovan (Hier geht’s zu meiner Rezension) ist eine vegetarische Tofu Laksa mit Pilzen. Perfekt für regnerische Sonntage oder Montage oder Dienstage…..

*Amazon-Affiliate-Link

 

Vegetarische Tofu Laksa mit Pilzen und Nudeln
Zuerst die Würzpaste zubereiten: Dafür Chili, Ingwer, Knoblauchzehe und Zitronengras in grobe Stücke schneiden und alle Zutaten im Mörser zu einer Paste verarbeiten. Am besten die Zutaten nach und nach hinzufügen. Wer mag, kann auch alles mit der Küchenmaschine zerkleinern.
Nun die Paste in einem heißen Wok erhitzen und unter rühren anbraten. Mit Brühe und Kokosmilch ablöschen. Tomatenmark hinzufügen und alles bei kleiner Flamme köcheln lassen. Inzwischen die Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Tofu in mundgerechte würfel schneiden. Beides zur Brühe geben und gar köcheln. Evtl. mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Die Nudeln separat in Wasser kochen.
Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden.
Nudeln auf zwei Schüsseln verteilen, mit Pilzen, Tofu und Brühe übergießen und mit Frühlingszwiebeln garnieren.
Rezept drucken
0 comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *