Zitronenkuchen mit Thymian (24 cm Gugelhupf)
Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Butter mit Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Salz und Zitronenabrieb zugeben und weiter rühren. Nach und nach die Eier zugeben. Mehl mit Stärke und Backpulver mischen, sieben und abwechselnd mit Milch und Zitronensaft unter die Ei-Masse rühren. Eine Gugelhupfform ausbuttern und den Teig gleichmässig darin verteilen. Den Kuchen für 40-50 Minuten backen (Stäbchenprobe nicht vergessen). Währenddessen den Zitronensirup herstellen. Den fertigen Kuchen auf ein Kuchengitter stürzen und sofort mit dem Sirup beträufeln oder einpinseln, anschließend abkühlen lassen.
Zitronensaft und Zucker in einen kleinen Topf geben, aufkochen und für 5 Minuten auf kleinster Flamme weiterköcheln lassen. Thymian hinzufügen und so lange ziehen lassen, bis der Kuchen fertig ist.
Puderzucker und Zitronensaft zu einer glatten Masse verrühren und über dem abgekühlten Kuchen verteilen. Ein paar Thymianblättchen darauf verteilen. Wer mag kann auch noch ein paar Zitronenzesten drauf geben.
Rezept drucken
0 comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *