Tartes & Tartelettes

Erdbeer Galette

Erdbeer Galette

Das tägliche warten aufs Wochenende hat ein Ende. Denn ab jetzt gibt es auch unter der Woche die leckersten Erdbeeren frisch vom Feld. Direkt an der S-Bahn Haltestelle steht jetzt so ne lustige Erdbeerebude. Schade, das diese nicht schon morgens früh auf hat, dann könnte ich zweimal am Tag Erdbeeren kaufen. Denn Erdbeeren, das wisst ihr, gehen immer  :-) Aber manchmal lohnt es sich ja auch ein bisschen zu warten, vor allem, wenn der Verkäufer einem die hübschesten Erdbeeren ‚reserviert‘, tja, gute Connections braucht der Foodie :-)

(mehr …)

2 Comments

Maronentartelette mit Mandelcreme

Maronentartelette mit Mandelcreme

Ich weiß, eigentlich wollte ich euch heute ein weiteres Rezept aus dem Buch: Mekong Food und das Buch selber vorstellen. Nur leider habe ich vergessen Thai-Basilikum einzukaufen und ohne diesen wollte ich das Rezept nicht ausprobieren. Also geht’s damit nächste Woche weiter. Als kleine Entschädigung habe ich aber kleine französische Leckerbissen für euch. Maronentartelette mit Mandelcreme. Ihr fragt euch jetzt bestimmt: ‚Maronen im Frühling?‘ Warum nicht? Maronencreme geht immer, zu jeder Tageszeit und zu jeder Jahreszeit :-) besonders lecker auf einem Stück ofenfrischem Baguette oder als ‚Crepe au Crème de marrons‘. Damals auf Korsika waren Crepes eines unserer Highlights der Woche, damit haben wir versucht den Lagerkoller zu überwinden. Wir sind dann mit knapp 15 Teamern in den Bulli geklettert und zur nächsten Creperie gekurvt, und gekurvt kann man hier mal wörtlich nehmen. Denn man glaubt es kaum, aber das Dorf in dem ich war, war so weit vom Schuss, dort gab es nicht mal leckere Crepes, und die gibt es in Frankreich ja fast an jeder Ecke :-) Und genau an diesen Ort habe ich mich heute morgen wieder versetzt gefühlt, als ich die Dokumentation: ‚Steak Revolution – Zurück zum natürlichen Genuss‘ von Franck Ribières gesehen habe und am Ende ein Landwirt aus Serra-di-Ferro gezeigt wurde, genau dort haben wir immer Pizza gegessen und den Sonnenuntergang gesehen. Ein Traum. Und vielleicht waren es ja genau diese Kühe, die ab und an in bzw. an unserem Küchenzelt gelegen haben, und nein, nicht auf dem Schneidebrett, sondern lebend. Einfach so lagen und liefen da manchmal Kühe auf dem Platz herum, ebenso überraschend waren sie dann immer wieder weg.

(mehr …)

4 Comments

Tarte mit Milchreis, Kardamom, Pistazien und Rosenwasser

Tartelette-mit-Milchreis-Kardamom-Pistazien-und-Rosenwasser

Heute habe ich mal wieder eine Tarte für euch dabei. Eine Tarte mit Milchreis, Kardamom, Pistazien und Rosenwasser. Das Rezept für den Milchreis habe ich aus dem Buch: Jerusalem von Ottolengi. Ihr könnt den Milchreis natürlich auch einfach so essen, dafür dann etwas mehr Milch verwenden und die Gelatine weglassen. Irgendwie hat mich diese Idee die ganze Woche nicht mehr in Ruhe gelassen. Kennt ihr das? Ihr lest ein Rezept und müsst es unbedingt nachmachen, ansonsten habt ihr keine Ruhe? So ungefähr war das diesmal. Meist kommt am Ende zwar etwas ganz anderes raus, aber diesmal blieb es quasi beim Anfangsgedanken.

(mehr …)

0 comment

Mini – Tartelettes mit Salzkaramell und Schokoladenganache

Mini - Tartelette mit Salzkaramell und Schokoladenganache

Wo ist nur die Zeit geblieben? Das fragt ihr euch sicher auch schon. Ich weiß noch so genau, was ich letztes / dieses Jahr an Silvester gemacht habe und nun? Nun war gestern schon der 1. Advent. Wirklich weihnachtlich ist es bei uns noch nicht, aber ich hoffe das wird sich bald ändern.  Die Weihnachtsdeko ist nämlich noch irgendwo in den Untiefen der Umzugskartons und muss gefunden werden. Spätestens am 23., ansonsten steht der Tannenbaum in diesem Jahr einfach mal nackt in der Bude. Unsichtbare Deko usw. Wer hätte gedacht, das nach einem halben Jahr noch immer nicht alle Kartons ausgepackt sind? Ok, ihr könnt die Hand wieder runternehmen.

(mehr …)

0 comment

Ziegenkäsetarte mit Feigen

Ziegenkäsetarte mit Feigen und Rosmarinhonig

Schon wieder Feigen? Schon wieder Ziegenkäse?! Yep, Ziegenfrischkäse & Feigen sind einfach eine super Kombi. Dieses Mal gibt es aber eine süße Variante. Schmeckt nicht denkst du, dann probier es einfach einmal aus. Bei Törtchenzeit und Liz & Jewels findest du weitere „Beweise“, das Ziegenfrischkäse in süßer Form super lecker ist (und auch noch toll aussieht). Und nachdem ich eine ganze Kiste Feigen gekauft habe, müssen die ja auch irgendwie weg.
(mehr …)

2 Comments