Pho Ga {Hühnernudelsuppe}

Pho Ga {Hühnernudelsuppe}
Zwiebel und Ingwer ungeschält halbieren und in einer Pfanne ohne Fett anbraten. Keine Angst, wenn sie etwas schwarz werden, das ist gut so. Zimt, Sternanis, Nelke, Koriander und Fenchelsamen ebenfalls in der Pfanne anrösten. Einen großen Topf mit 3 Liter Wasser aufsetzen. Das Suppenhuhn hinzufügen, aufkochen und den Schaum abschöpfen. Die Hitze etwas reduzieren und Gewürze, Ingwer und Zwiebel hinzufügen. Auf kleiner Flamme köcheln lassen, bis das Huhn gar ist. Anschließend das Fleisch vom Huhn lösen, Knochen und Haut wieder in die Brühe geben und diese für weitere 90 Minuten köcheln lassen. Anschließend mit Zucker, Salz und Fischsauce abschmecken. Das Hähnchenfleisch in Streifen schneiden und kalt stellen. Sobald die Brühe fertig ist, diese durch ein Sieb abgießen (Brühe dabei auffangen). Brühe wieder in einen Topf geben, erhitzen und erneut mit Fischsauce, Salz und Zucker abschmecken. Reisnudeln nach Packungsanweisung garen. Limetten in Spalten schneiden. Koriander und Thaibasilikum zupfen. Chilischote und Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden. Sobald die Nudeln gar sind, kann die Suppe angerichtet werden: dafür ein paar Nudeln in eine Suppenschüssel geben, Hähnchenfleisch, Frühlingszwiebeln, Chili und Sprossen daraufgeben und mit heißer Brühe übergießen. Mit Limettensaft, Koriander, Thaibasilikum und Srirachasoße würzen. Ich habe noch etwas Mini-Pakchoi in die Schüssel gegeben.
Rezept drucken
0 comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *